H23 – Wolfgang Herterich

H23 Baeume_1

Bäume

Robinienholzstämme, Sperrholz, Basaltsplitt
2013
3950 €

Standort:  leider nicht mehr vor Ort
(Bitte wenden Sie sich an den Künstler, um den aktuellen Ausstellungsort zu erfragen)

Nicht jeder Baum hat eine schlanke, gerade und hoch aufgerichtete Gestalt.
Manche Bäume krümmen sich, sie winden sich und wachsen so einen immer wieder neuen, anderen Weg zum Licht. In ihrem Streben, die Sonne zu erreichen, zeigen sie sich ebenso hartnäckig wie elastisch. Bäume mit solchen Eigenschaften wählen wir Menschen gerne als Symbol für uns selbst.
Wolfgang Herterich hat die farbliche Faszination des Robinienholzes eindrucksvoll herausgearbeitet: die Rinde wurde entfernt und ein fast weißes Splintholz in seiner Oberfläche sanft poliert. Im Kontrast dazu das dunkle Kernholz, das bei jedem Astansatz nach außen dringt. Die unterschiedliche Schnitzarbeit durchdringt ebenso das helle Splintholz und zeigt uns bei einigen Stämmen das dunkle Innere als Spiralform der Holzfaser. Andere Stämme sind wie ein Faltenschlauch gekerbt, was den Eindruck der Elastizität unterstreicht.
Und dass die Beziehung Mensch – Baum auch sehr gespannt sein kann, zeigen die harten X – Y Ritzungen, die die Harmonie der organischen Form verletzen.

 

K7 Wolfgang Herterich

Wolfgang Herterich

51105 Köln
[email protected]
0177-7417582
www.bildhauer-herterich.de

 

H23 Baeume_2
H23 Baeume_3

H23 Baeume_4