H26 – Gregor Zootzky

H26 Lebensretter DENKEN_1

Lebensretter-denken

Holz, Lack
2014
1900 €

Standort:  leider nicht mehr vor Ort
(Bitte wenden Sie sich an den Künstler, um den aktuellen Ausstellungsort zu erfragen)

Wenn man den Anstieg ‚Auf den Rosenberg‘ fast geschafft hat, sieht der Betrachter das Kunstwerk auf einer Dachgaube, hoch über den Köpfen der Wanderer. Gregor Zootzky hat das Objekt im Stil eines Baywatch-Stuhles geschaffen, von dem aus Strandwächter das Geschehen betrachten. Wer so hoch sitzt, hat den Überblick, kann im Notfall eingreifen und so zum ‚Lebensretter‘ werden.
Die ungewöhnliche Kombination von Stuhl und Leiter ist eine gelungene Stolperkante für unser Gehirn. Diese Elemente gehören nicht zusammen – sind aber zusammen, der Betrachter wird zum Nach’denken‘ angeregt, er kann die gewohnten Denkmuster nicht beibehalten. Ein „darüber hinaus“ denken, einen „neuen Raum erklimmen“, unsere Phantasie kann Dinge auf nie gedachte Weise neu zusammenfügen. Das Objekt „Lebensretter-denken“ ist ein Spielgerät für den menschlichen Geist. Wer einen solchen Stuhl im Garten hat, bekommt stets im Vorbeigehen seine Dosis Inspiration für den Tag. Der Anblick motiviert die Dinge zu hinterfragen, nicht im althergebrachten Muster sitzen zu bleiben, sondern eine neue Perspektive zuzulassen. So verbindet sich der Lebensretter mit dem Denken. Dieses Kunstobjekt ist -aus altem Holz und schlichten Dachlatten gefügt- ein stabiler Hinweis für den Betrachter: Geh über dich hinaus, denke darüber hinaus, erklimme Neues – riskiere etwas, damit du Höheres erreichen kannst.

 

H26 Gregor Zootzky

Gregor Zootzky

50674 Köln
[email protected]
0178-4706309
www.gregorzootzky.de

 

H26 Lebensretter DENKEN_2

H26 Lebensretter DENKEN_3