H13 – Frank Sulzer

H13 Lilium rubrum_1

Lilium rubrum

Polyester und Glasfaser
2012
Preis auf Anfrage

Standort: Bahnhofstraße 26, Wöllnerstift, Flachdach Küche (Rotdornallee)

„Sie ist nur, was sie ist.“ So die Auskunft von Frank Sulzer, fragt man ihn nach der Bedeutung der großen Lilienblüte, die auf einem flachen Dach am Wöllnerstift liegt. Eine weit geöffnete Blüte ist der Höhepunkt eines Blumenlebens zwischen Knospe und verwelken, sie hat ihre größte Pracht erreicht. Frank Sulzer ließ sich von der Präzision der Stillleben alter niederländischer Meister inspirieren, die oft in ihren Bildern alle drei Stadien von Wachsen und Vergehen gemeinsam darstellten. Er hat sich für den Augenblick der größten Schönheit entschieden. Allerdings musste er hochmoderne Materialien wählen, um diese Detailtreue in die dritte Dimension zu bringen, um Stabilität in filigranen Formen zu gewährleisten. Es geht nicht um einen Mythos oder Fantasie, diese Blüte ist in ihrer Gestaltung wie ein wissenschaftliches Modell und ihre Größe verzichtet auf keinen noch so kleinen Aspekt ihrer Schönheit. Dieser strengen Sicht auf das Werk unterwirft sich auch der Titel, der botanische Name, ohne Schnörkel, einfach eine Lilie, aber wer würde es wagen, bei einer solchen prachtvollen Blüte von „einfach“ zu sprechen.

 

H13 Frank Sulzer

Frank Sulzer

51503 Rösrath
[email protected]
0171- 3812347
www.kuwahei.de

 

H13 Lilium rubrum_2

H13 Lilium rubrum_3

H13 Lilium rubrum_4